MOSS ALLIANCE

About us

SARES und MIRAMONDI IMPIANTI sind Unternehmen mit jahrzehntelanger Erfahrung im Maschinen- und Anlagenbau, spezialisiert auf Metallblechverarbeitung und Schweißsysteme für die Herstellung von Haushaltsgeräten. Auf Anregung des Managements schlossen sich die Firmen der Gruppe (SARES, MIRAMONDI, SCAMM und ARRASATE) zur MOSS Alliance zusammen, die nun als globaler Player das Dach der Firmengruppe bildet.

Zur Gruppe gehören heute 11 Produktionsanlagen in Brasilien, Spanien, Italien und China mit 390 Mitarbeitern und einem Umsatz von 90 Millionen Euro. Die MOSS GmbH vereint heute unter ihrem Dach den Vertrieb, das Kundenmanagement und die komplette, firmenübergreifende Verwaltung von MIRAMONDI und SARES.

Die Bedürfnisse

Im Zuge der Prozessvereinheitlichung (Qualitätsmanagement, IT-Architektur, Mitarbeiterdienste) für ein besseres Ausschöpfen von Synergien zwischen MOSS, MIRAMONDI IMPIANTI und SARES wurde schnell klar, dass ein einheitliches System notwendig war. Nur mit harmonisierten Prozessen und einheitlichen Daten- und Informationsflüssen kann eine nahtlose firmenübergreifende Zusammenarbeit gelingen. Ein paar Monate dauerte die Suche, dann fiel die Wahl auf EOS Solutions und Microsoft Dynamics NAV.

Vor der Einführung von Microsoft Dynamics NAV organisierte jede Tochterfirma der Gruppe ihre Geschäftsprozesse und Informationsflüsse autonom. Die einzelnen Funktionen waren nicht verknüpft, deshalb mussten gemeinsame Daten mit unterschiedlichster Software manuell eingegeben werden. Das Einholen von Informationen kostete Zeit und Ressourcen.

Die Lösung

Mit Microsoft Dynamics NAV ist MOSS ALLIANCE nun in der Lage, alle Auftragsflüsse zu automatisieren. Zudem wird in Echtzeit der jeweilige Status und Fortschritt der Aufträge angezeigt.

Dank der nahtlosen Integration der Projektplanungssoftware in die einzelnen Unternehmensbereiche ist es nun möglich, alle Phasen der Anlagenrealisierung vom Angebot über die Projektierung bis zur Konstruktion und Auslieferung an den Kunden zu planen und zu überwachen. Dazu kommen noch Funktionen für Projektänderungen, Überprüfungen, interne und externe Arbeitsvergabe, Ressourcen und Kosten - sowohl während des Produktionsprozesses als auch in der abschließenden Bewertungsphase des Projekts.

Vorteile

Mit Dynamics NAV, der Plattform Azure und dank der Erfahrung von Partner EOS konnten die Schnittstellen für die Projektplanungssoftware rasch erstellt werden. Damit stand dem Informationsfluss zwischen den technischen und den produktiven Abteilungen nichts mehr im Wege.

Die Branchensoftware Engineering vereint mit ihrer Multilevel-Struktur alle unterschiedlichen Visualisierungen des PDM (Product Data Management).

Das Add-on DocSolutions macht die Archivierung aller Aufträge und der dazugehörigen Dokumentationen auf SharePoint möglich - inklusive Einsichtnahme direkt von NAV aus.

Client Informations

SEKTOR
Engineering Manufacturing
PRODUKTTYPOLOGIE
Maschinen und Anlagen für Montage, Schweißsysteme und Verarbeitung von Metallblechen
WEB
www.moss-alliance.com
LÖSUNGEN
Microsoft Dynamics NAV
+ Engineering
+ DocSolutions
+ Azure

Microsoft Dynamics NAV erwies sich als überzeugende Wahl: Intuitive Anwendung und einfache Implementierung gestalteten den Wechsel für unsere Mitarbeiter beinahe reibungslos. Die Auswirkungen auf den laufenden Produktionsbetrieb blieben somit gering. Heute können wir dank einer zentralen, Azure-gestützten Plattform und dank eines geschmeidigen Informationsflusses, für den NAV steht, effizient arbeiten und Daten analysieren. NAV ist aufgrund seiner Flexibilität so gut ins bewährte Microsoft-Ökosystem eingebunden, dass wir problemlos via SharePoint und Power BI aufschlussreiche Reports erstellen und teilen können.

Fabio Pighi, MOSS, IT-MANAGER

Wollen Sie mehr erfahren über auf Microsoft Dynamics NAV basierte Lösungen? Wie kann man sie am besten für die spezifischen Notwendigkeiten Ihres Unternehmens nutzen?

Zurück